Wismarer Bucht

Die Details...

Termin in den eigenen Kalender importieren: ICAL

Wann? 10.06. bis 12.06.2022
Wo? Einstieg Ausstieg


Treffpunkt: Zur Zeit noch nicht festgelegt!
Ansprechpartner: wanderwart
E-Mail:
wanderwart [ät] lkc-lueneburg [punkt] de
Bemerkungen:

Diese mehrtägige Fahrt wird durch unser erfahrenes Mitglied Berndhard Kästner organisiert.

Aktuell sind noch vier Plätze frei. Interssenten melden sich bitte rechtzeitig bei Bernhard oder Urs an.

Als Basis werden wird das Gelände des TSG Wismar (Abt. Kanu) an der Wismarer Hafenausfahrt genutzt, die Adresse für die Anfahrt lautet Zum Yachthafen 6, 23968 Wismar. Dort werden gemeinsam mit uns noch etwa 25 PaddlerInnen des RdE aus Hamburg zu Gast sein.

Im Rahmen des Feierabendpaddelns am 7.6. ab 18:00 Uhr bietet Benrhard an, noch einmal den assistierten Widereinstieg (Partnerrettung) auf der Ilmenau zu üben um diesen im Ernstfall sicher anwenden zu können. Nach dem Feierabendpaddeln ab ca. 20 Uhr möchte er sich gerne mit euch zusammensetzen um Details zur Anfahrt, das Wismarer “Revier” und mögliche Touren zu besprechen.

Für die gemeinsame Fahrt nach Wismar und die Zeit vor Ort schlage ist folgender Rahmenplan angedacht:

 

Freitag 10.6.22:

12:00 Uhr: Treff am LKC Bootshaus in Lüneburg und Aufladen der Boote

13:00 Uhr: Abfahrt nach Wismar

ab ca. 15:00 Uhr: Ankunft auf dem Gelände des TSG Wismar, danach Abladen der Boote, Aufbauen der Zelte etc.

17:00 Uhr: gemeinsame Hafenrundfahrt zum Wismarer Stadtfest

 

Samstag 11.6.22:

10:00 Uhr: lange gemeinsame Paddeltour in der Wismarer Bucht, Strecke je nach aktuellen Windbedingungen (z.B. Umrundung der Wohlenberger Wiek und Badeausflug an die Westküste der Insel Poel)

 

Sonntag 12.6.22:

10:00 Uhr: kurze gemeinsame Paddeltour in der Wismarer Bucht, Strecke je nach aktuellen Windbedingungen (z.B. Fischbrötchenessen in Kirchdorf und Besuch beim Betonschiff Redentin)

14:00 Uhr: Ankunft beim TSG Wismar und Verladen der Boote

ab 15:00 Uhr: Abfahrt / Rückreise

 

Aus Sicherheitsgründen sollte mindestens folgende Ausrüstungsgegenstände dabei sein:

– küstengeeignetes Boot mit zweifacher Abschottung oder mit entsprechenden Auftriebskörper(n)

– Schwimmweste und Paddel-Befestigungsleine

– Handlenzpumpe oder festverbaute Lenzpumpe im Boot

– geeignete Paddelbekleidung die auch ein Weiterpaddeln nach Kenterung und Wiedereinstieg ermöglicht (z.B. Neopren/Trockenkleidung)

– Wechselkleidung in wasserfester Verpackung

– Sonnenschutz für den Kopf

– ausreichend Wasser/Proviant für unterwegs

 

Bernhard ist an diesem Wochenende kein “offizieller” Fahrtenleiter, d.h. prinzipiell paddelt jeder auf eigenes Risiko.

Daher solltet ihr folgende körperliche Voraussetzungen bzw. Erfahrungen mitbringen:

– sichere Beherrschung des eigenen Bootes bei Wellengang und Wind aus verschiedenen Richtungen

– sichere Beherrschung des “Wet exit” unter Wasser und einer gängigen Technik zum assistierten Wiedereinstieg (T-Lenzen oder V-Rettung)

– ausreichend Kondition für 2-3 Stunden paddeln am Stück

– rücksichtsvolles Verhalten im Gruppenverbund (der/die Langsamste bestimmt das Tempo, alle bleiben auf Rufweite beieinander)

 

Wir freuen uns auf Eure Anmeldung!

 

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://lkc-lueneburg.de/events/