«

»

Mai 03 2022

Mit kleiner Delegation zur NDM nach Berlin


Nach einer langen Hungerstrecke ging es am vergangenen Wochenende endlich mal wieder zu einem Wettkampf. Der LKC hat sich auf der Norddeutschen Meisterschaft in Berlin gut geschlagen.

Da freuten sich nach dem langen Coronawinter alle auf den ersten Wettkampf des Jahres und dann schlug das Virus auch in der Slalomgruppe zu:
Erst fiel der eine Trainer aus, dann der andere, dann noch ein Trainingskind, zu allem Überfluss ein Fahrradunfall und schon war das LKC-Team auf nur noch 6 Starter zusammengeschrumpft.

Anstatt eines kinderfreien Wochenendes sah ich mich plötzlich mit den Jobs: Fahrer, Betreuer, Mannschaftsführer und Streckenschiedsrichter konfrontiert.
Aber wie immer im Leben wächst frau mit ihren Aufgaben und ich weiß jetzt wie eine Obleutebesprechung abläuft und wie man Mannschaftsmeldungen ausfüllt.:-)

Mit ein paar “eingekauften” Paddlern aus anderen Vereinen konnten wir am Samstag sogar unsere 3 gemeldeten Mannschaftsläufe fahren und für die Norddeutsche Meisterschaftswertung am Sonntag bastelten wir zwei Vereinsmannschaften.

Meine 3 Schützlinge machten die Erfahrung, dass sie ohne ihren Trainer eine unbekannte Strecke meistern können und dass obwohl es nicht einmal ein freies Training gab, um das Wasser “anzutesten”.
Hier ein Dank an Kevin für`s coachen!

 

Lea Enzl

Eric Meyer

Carolin Viehweger

Auch ohne organisierte Verpflegung musste niemand hungern und alle waren immer pünktlich am Start.

Die drei erwachsenen Starter hatten sich ihre eigenen Betreuer mitgebracht, am Sonntag kam die verletzte Katha noch zum Helfen und so lief das ganze Wochenende recht geschmeidig ab.

Kimberley King

Sina Wartinger

Kevin Senier

Hier die Ergebnisse der NDM:
Siege: Carolin im K1 weibl. Schüler A
Zweite Plätze: Sina im C1 Damen LK und Kimberley im K1 Damen LK
Dritte Plätze: Lea im K1 weibl. Jugend und Sina im K1 Damen LK

Eric und Kevin erreichten bei etwas stärkerer Konkurrenz jeweils Platz fünf.
Und die Mannschaften fuhren auf Platz 4 (Jugend/Junioren) und 6 (Herren LK).

Sina Wartinger, Kimberley King, Kevin Senier

Carolin Viehweger, Lea Enzl, Eric Meyer

Zum ersten Lauf der niedersächsischen Landesmeisterschaft in zwei Wochen in Luhdorf sind dann hoffentlich alle wie geplant gesund und fit mit am Start!
Birte Viehweger

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://lkc-lueneburg.de/2022/05/mit-kleiner-delegation-zur-ndm-nach-berlin/