«

»

Mai 16 2019

LüneburgerInnen erfolgreich auf der Innerste

LKClerInnen holen mehrere Meistertitel

Philipp Viehweger

Philipp Viehweger

Mitte Mai wurde in Hildesheim die norddeutsche Meisterschaft im Kanuslalom ausgetragen. Auf der anspruchsvollen Wildwasserstrecke an der Bischofsmühle fuhren Aktive aus sechs Vereinen um die Meistertitel und leisteten sich spannende Rennen. Dabei konnten sich die SportlerInnen für die deutschen Meisterschaften qualifizieren, was vielen LüneburgerInnen gelang.

 

 

 

 

Nach mehreren vorangegangenen Trainingslagern in Hildesheim waren die meisten Aktiven mit der Strecke vertraut und konnten ihr Können nun unter Beweis stellen.

Gleich im ersten Rennen, bei den Schülerinnen im Kanadier Zweier (C2), siegten Lea Sophie Enzl und Helena Darm. Lea konnte zudem im C2 Mix gemeinsam mit Philipp Viehweger Gold holen. Helena Darm wurde bei den Schülerinnen B im Kajak Vizemeisterin. Im Rennen der Schüler B im Kajak wurde Erik Meyer Siebter. Bei den älteren Schülern A gewann Philipp Viehweger Silber; Lea Sophie Enzl gewann bei den Schülerinnen A.
Tristan Sagasser gewann bei den Junioren im Kajak.

Philipp Viehweger

Friedhelm Jost

Im schnellsten Rennen des Tages, den Kajak-Herren in der Leistungsklasse, siegte Florian Frenzel, Yule Meyer-Olbersleben wurde Vierter, Niklas Wenderoth Sechster und Kevin Senier Siebter, direkt vor Kai Fahlbusch. Bei den Damen wurde Kimberley King Zweite. Auch in der Altersklasse C war der LKC erfolgreich: Friedhelm Jost wurde Zweiter und Thomas Meyer-Enzl Dritter. Bei den Herren-C2 in der Altersklasse C belegten sie gemeinsam den ersten Platz. Das Rennen der Altersklasse E im Kajak gewann Bernd Wellhausen nach einem souveränen Rennen. Im C2 Mix der Leistungsklasse holte das Team Kimberley King/Kevin Senier Silber.

Florian Frenzel

Auch bei den Mannschaftsrennen konnten die Aktiven aus der Salzstadt mitmischen. Das K1-Leistungsklasse-Team um Florian Frenzel/Yule Meyer-Olbersleben/Friedhelm Jost wurde Norddeutscher Meister, Tristan Sagasser/Niklas Wenderoth/Kevin Senier wurden Vierte und Thomas Meyer-Enzl/Bernd Wellhausen/Kai Fahlbusch Fünfte.

Die erste Herrenmannschaft des LKC

 

Die Ergebnisse im Detail findest Du hier.

Nachdem der erste Lauf zur niedersächsischen Landesmeisterschaft bereits in Luhdorf ausgetragen wurde, findet das nächste norddeutsche Rennen Ende Juni in Rotenburg (Wümme) statt.

An dieser Stelle noch ein herzliches Dankeschön an alle HelferInnen und Trainer!

 

 

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://lkc-lueneburg.de/2019/05/lueneburgerinnen-erfolgreich-auf-der-innerste/