«

»

Jun 15 2017

Kanuslalom am E-Werk in Luhdorf

LKClern gelingen viele gute Platzierungen

Tim Milwa

Am Wochenende fand der erste Lauf der niedersächsischen Landesmeisterschaft statt. Auf der Luhe bei Winsen zeigten die Aktiven ihr Können und starteten souverän in die diesjährige Rennserie.
Bei Sonnenschein und einem guten Angebot an Deftigem und Süßem wurde es auch neben der Rennstrecke nicht langweilig.

 

 

 

 

Die Landesmeisterschaft besteht aus vier Rennen, welche dieses Jahr in Luhdorf, Braunschweig, Rotenburg (Wümme) und Lüneburg gefahren werden. Am Ende geht der Titel an die Fahrerin/den Fahrer, welche/r das beste Gesamtergebnis erreicht. Dabei wird der schlechteste Lauf nicht gewertet.

Im ersten und schnellsten Rennen des Tages, der Herren Leistungsklasse im Kajak, siegte Florian Frenzel, sein Vereinskollege Niklas Wenderoth wurde Dritter. Knapp dahinter lag Kevin Senier, welcher ca. eine Sekunde Vorsprung vor Yule Meyer-Olbersleben hatte. Tobias Prüße belegte den sechsten Rang. In der Altersklasse C im K1 gewann Friedhelm Jost, während Michael Fahlbusch den dritten Platz belegte. Das Rennen der AK E gewann Bernd Wellhausen vor Karl Gielnik. Bei den Damen in der Leistungsklasse wurde Kimberley King Zweite.

Florian Frenzel

Kevin Senier

 

Bei den Junioren im K1 sicherte sich Tim Milwa nach zwei unsauberen Läufen knapp den ersten Platz, Kai Fahlbusch wurde Fünfter und Thies Brammer Sechster. Auch in der Jugend ging der Titel an den LKC: Tristan Sagasser wurde hier Erster. Dieselbe Platzierung gelang auch Philipp Viehweger bei den Schülern B. Hannes Hartwig wurde hier Siebter. Im Rennen der Schüler C ging der vierte Platz an Lasse Krüger. Bei den Schülerinnen C holte Carolin Viehweger silber.

 

Kai Fahlbusch

Thies Brammer

Philipp Viehweger

Hannes Hartwig

Lasse Krüger

Auch im Canadier konnten die Lüneburger gute Platzierungen einfahren: Im C2 Mixed wurden Kimberley King und Kevin Senier Zweite, die gleiche Platzierung erreichten auch Yule Meyer-Olbersleben und Florian Frenzel in der Leistungsklasse.

Doch nicht nur in den Einzeldisziplinen waren die Lüneburger stark, auch im Mannschaftsrennen konnten sie auftrumpfen. So gewann die Mannschaft Frenzel/Wenderoth/Jost vor dem Team Meyer-Olbersleben/Prüße/Milwa. Platz fünf ging an King/M. Fahlbusch/Wellhausen. Das Jugend/Junioren-Team in der Besetzung Sagasser/Brammer/Fahlbusch wurde Erster. Die LKC-Schülermannschaft, bestehend aus Viehweger/Hartwig/Krüger belegte Rang fünf.

Die Ergebnisse im Detail findest Du hier.

 

Kimberley King & Kevin Senier

Michael Fahlbusch

 

Auch an diesem Wochenende gab es einige Helfer, welche Sportler betreuten, werteten und vieles andere taten. Vielen Dank dafür! Vielen Dank auch an Nicole Krüger für die Bilder.

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://lkc-lueneburg.de/2017/06/kanuslalom-am-e-werk-in-luhdorf/